Unterschiedliche Augenfarben auch nachträglich

Sich selbst mit anderen Augen sehen – farbige Kontaktlinsen liegen schon seit längerem sehr weit im Trend. Ganz egal ob Sie Ihre Augenfarbe für einen Tag in eine andere natürliche Farbe ändern wollen oder einfach auf einer Party für einen Eye-Catcher sorgen wollen. Mit diesen trendigen Accessoires sind Sie dabei immer gut bedient.

Selbst Stars wie Britney Spears oder Paris Hilton setzen auf die spektakulären blauen Kontaktlinsen. Darsteller Robert Pattinson entschied sich in den Twilight Filmen für gold-braune Kontaktlinsen, während Tom Cruise in seiner Rolle in „Interview mit einem Vampir“ auf Grau setzte. Nicht nur in Hollywood wird dieser Trend getragen. Auch Sie können so nach Lust und Laune Ihre Augenfarbe ändern. Damit ist man jederzeit perfekt für jede Jahreszeit oder für jedes Outfit angepasst. Hervorragend eignen sich farbige Kontaktlinsen auch für Faschings- oder Halloweenpartys, passend zu Ihrem Kostüm. Selbst Ihre natürliche Augenfarbe können Sie damit optimal unterstützen und den individuellen Farbton noch mehr hervorheben.
Farbige Kontaktlinsen gibt es mit und ohne Stärke zu kaufen. Somit gibt es für niemanden eine Einschränkung beim Kauf solcher.
Die bunten Kontaktlinsen mit Stärke funktionieren wie normale Kontaktlinsen und dienen der Sehkorrektur. Vor allem Kontaktlinsen mit besonderen Motiven gab es lange Zeit nicht zu kaufen.
Ohne Stärke sind diese Kontaktlinsen für jeden geeignet, der optisch auffallen möchte. Sie beeinträchtigen nicht das Sehvermögen und wirken rein dekorativ.
Eine wahre Besonderheit sind Motivlinsen. Diese Kontaktlinsen haben nicht nur eine natürliche oder auffallende Farbe, sondern dazu noch ein spezielles Muster. So kann man sich beispielsweise mit Katzenaugen schmücken oder zum Vampir machen. Herzen, Sterne, Streifen und etliche andere kunstvolle Varianten stehen zur Verfügung, um der Kreativität keine Grenzen zu setzen. Mit entsprechender Pflege sind solche Linsen meistens ein ganzes Jahr haltbar. Für die Pflege bzw. der Desinfizierung der Linsen haben Mitarbeiter der Hochschule Ulm sogar inzwischen eine neue Methode entwickelt.

Jeder kann mit einem einzelnen beindruckenden Augenaufschlag verzücken. Und wenn es dann noch in der Farbe der Wahl ist, umso besser.

Wie funktionieren diese besonderen Kontaktlinsen?

Diese besonderen Kontaktlinsen bestehen zu 42% aus Wasser und sonst aus bio-kompatiblem Material, das die Augen natürlich unterstützt und die Feuchtigkeit der Linse erhält. So sorgen sie für optimalen Tragekomfort, der nicht durch Unannehmlichkeiten beeinträchtigt wird.
Die Kontaktlinsen bestehen aus einem äußeren Rand, der Kante der Kontaktlinse. Nach innen folgt die Druckzone in der die jeweilige Farbe, beziehungsweise das jeweilige Muster abgedruckt ist. In dieser Druckzone kann das Auge nichts sehen, weshalb es in Momenten in denen die Pupille erweitert ist zu Sehbeeinträchtigungen kommen kann. Aus diesem Grund sollten Sie mit farbigen Kontaktlinsen kein Auto fahren und in der Dunkelheit aufpassen was sich seitlich von Ihnen abspielt.
Im Inneren der Kontaktlinse ist die optische Zone, durch die Sie normal durch sehen können.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.